Anfang / Blog /

Was man mit Kindern in Bologna bei Regenwetter unternehmen kann

Veröffentlicht am 14 Oktober 2021 Von Bologna Welcome

Der erste Besuch einer Stadt mit Ihren Kindern stellt immer eine überraschende Erfahrung dar. Aber was soll man tun, wenn es in Bologna regnet? 

Hier prasselt der Regen sanft auf die Säulengänge der Unesco und erzeugt ein außergewöhnliches Naturschauspiel, das andernorts vielleicht ein Hindernis darstellt, in Bologna aber zu einer großartigen Gelegenheit wird, die Stadt mit ganz neuem Bewusstsein zu erleben. 

Rund um die Kunst 

Von der Kinderabteilung des MAMbo-Museums für moderne Kunst, wo Kinder an unterhaltsamen und lehrreichen Aktivitäten teilnehmen können, bis hin zur Geologie- und Paläontologiesammlung des Universitätsmuseums, wo die jungen Touristen einige der seltensten und faszinierendsten Exemplare erkennen können, darunter das 26 Meter lange und vier Meter hohe Modell eines Diplodocus aus dem Jura, über das Museum für die Geschichte von Bologna-Palazzo Pepoli Vecchio mit dessen überraschenden multimedialen Reise durch 2500 Jahre Geschichte. Das kulturelle Angebot Bolognas ist vielfältig und bietet für jeden etwas! 

Außerhalb der Stadt, nur wenige Kilometer entfernt, können Sie im Carpigiani-Museum Eiscreme verkosten oder im Giocars-Museum die ganze Spielzeuggeschichte entdecken. Und wenn Ihnen der Regen keine Angst einjagt, wird Ihnen das bemalte Dorf Dozza den Atem rauben. Sternenhimmel, Wasserflächen und farbenfrohe Figuren sind nur einige der Kunstwerke, die Sie an den Wänden eines der schönsten Dörfer Italiens finden können!



©Carpigiani-Museum

Die Stadtgeschichte in erweiterter Realität erfahren

Die mittelalterliche Geschichte Bolognas mit ihren Hunderten von Türmen lässt sich durch die detailgetreue Rekonstruktion der Zeitmaschine des Virtuellen Museums auf spannende Weise nacherleben. Für Kinder ab 8 Jahren geeignet, können Sie sich mit dem Visier den Asinelli-Turm hinunterkatapultieren, einen alten Handwerksbetrieb besuchen oder den Dialogen der früheren Bewohner von Bologna lauschen. Kinder und auch nicht aufgewachsene Erwachsene werden darauf nicht verzichten können!
 

Lese- und Kunstnachmittag

Gibt es etwas Beruhigenderes für die Eltern und Interaktiveres für die Kinder als das Vorlesen einer Geschichte, vielleicht über Bologna, in einer farbenfrohen, vor Regen geschützten Umgebung? 

Unbedingt zu empfehlen ist die Bibliothek Sala Borsa, ein multimedialer Raum mit zwei nach Alter unterteilten Abteilungen für die Kleinsten (0-12 Jahre; Neugeborene). Entspannen Sie sich zwischen Sitzkissen, Bildbänden und kleinen Bildschirmen und finden Sie mehr und mehr Spaß! Für Mütter bietet es außerdem einen sicheren Ort zum Stillen und zur Benutzung der dafür vorgesehenen Toiletten.

Gönnen Sie sich einen Nachmittag voller künstlerischer Stimulation mit den Aufführungen des Theaters Testoni. Nur wenige Schritte vom historischen Zentrum entfernt, müssen Sie nur noch das kommende Programm anschauen und Plätze für die ganze Familie reservieren.

 

© Testoni-Theater 


Aus Spaß zum WissenschaftlerIn werden

Du träumst davon, ein international berühmter Erfinder zu werden und einen Gegenstand zu entwickeln, der das Leben der Menschen für immer verändern könnte? Guglielmo Marconi hat genau das geschafft, und in der Villa Griffone im gleichnamigen Museum können Sie seine Geschichte verfolgen und - warum nicht - sich für Ihre nächste Erfindung inspirieren lassen! Wenn Sie mehr über die Geschichte des Radios, der Musikinstrumente, des Kinos, der Lieder, des Telefons, des Fernsehens und des Computers erfahren möchten, können Sie jederzeit das Museum für Kommunikation "Mille voci e Mille Suoni (Tausend Stimmen und tausend Töne)" besuchen. 

Im Opificio Golinelli können Sie an einem der vielen angebotenen pädagogischen Workshops teilnehmen: Zwischen Wissenschaft, Kreativität und Interaktivität können die Kinder hier ihre eigenen Erfindungen in die Hand nehmen und ihre Bildungsprozesse sowie ihren gesellschaftlichen Wert nachvollziehen.

Den Mechanismus einer Uhr erkunden

Schritt für Schritt werden Sie den Saal der Uhrenmechanismen im Uhrenturm (früher Accursi-Turm) auf der Piazza Maggiore erreichen. Hier beginnt der Zauber der sich harmonisch bewegenden Räder, Bolzen und Pendel. Sie können versuchen, die Zecken zu zählen, wie viele können Sie hören?  

Nachdem Sie den Mechanismus von allen Seiten betrachtet und einen Blick auf die historische Sonnenuhr geworfen haben, öffnen Sie Ihren Regenschirm und verpassen Sie nicht die Panoramaterrasse, um die riesigen Zeiger der Uhr des Palazzo d'Accursio aus der Nähe zu bewundern. Hier ist der Blick über ganz Bologna atemberaubend!

 

Begegnung mit den Bauernhoftieren

Bei FICO kann man direkt im Garten viel über den Anbau von Obst und Gemüse lernen und sich mit den Hoftieren vertraut machen - einfach und trocken!  Nutzen Sie die im Park installierten Attraktionen zum Thema Essen und besuchen Sie die Luna Farm, den Indoor-Vergnügungspark von FICO. Spaß wird garantiert!



Die Arkaden nach San Luca im kleinen Zug zählen

Von der Piazza Maggiore aus fährt der Zug San Luca Express auf blauen und roten Rädern im Gänsemarsch. Aber wohin fährt er? Vom historischen Zentrum aus führt er durch den längsten Unesco-Portikus der Welt hinauf zur Wallfahrtskirche von San Luca. Wie viele Säulengänge können Sie bis zum Gipfel zählen?

 

In der Beautiful Gallery spielen 

Für die ganze Familie bietet die Beautiful Gallery ein unvergleichliches Erlebnis. Farbenfroh, interaktiv und super fotogen! Ein interaktives Kunsterlebnis, das zu den originellsten seiner Art in Italien gehört und eine neue Art des Kunsterwerbs ermöglicht, indem es vollständig in das Geschehen eintaucht. Vergessen Sie nicht, hier ein Foto zu machen!

© Beautiful Gallery

Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden über Veranstaltungen und Angebote

Sich anmelden