Bicchieri di vino

Anfang / Blog /

Sollen wir uns zum Aperitif treffen?

Veröffentlicht am 04 März 2020 Von Bologna Welcome

Sommer oder Winter, Sonne oder Regen, in Bologna hat der Aperitif nie eine fixe Saison.

In dieser "Aperitif-Route" bieten wir Ihnen Vorschläge, wo Sie während Ihres Aufenthalts in Bologna etwas trinken und essen gehen können. 

Wenn Sie sich in der Nähe der Piazza Maggiore befinden, nehmen Sie eine der Seitenstraßen in Richtung des Quadrilatero. Der alte Markt mittelalterlichen Ursprungs ist mit Lebensmittelgeschäften und Plätzen übersät, an denen man ein nettes Getränk mit typischen Produkten genießen kann. Verlieren Sie sich in den Gassen und lassen Sie sich von den Düften der Speisen und Gewürze berauschen. Sie werden nicht enttäuscht sein! 

Eine Alternative besteht darin, die Umgebung der Via Zamboni zu erkunden, der historischen Straße im Zentrum von Bologna, die das gesamte Universitätsviertel durchquert. Neben den vielen Kunststätten und malerischen Universitäten bietet das Gebiet auch zahlreiche Bars, Pubs und Clubs, von denen viele absolut erschwinglich und mit studentenfreundlichen Preisen ausgestattet sind. 

Bei schlechtem Wetter bietet sich der Kräutermarkt, der größte überdachte Markt im historischen Zentrum Bolognas, für einen „trockenen“ Aperitif an. Schlendern Sie zwischen den Ständen mit Wurst, Käse und gastronomischen Produkten und lassen Sie sich von den vielen Plätzen für eine wohlverdiente Pause und, warum nicht, eine Wurstplatte inspirieren. 

Für ein echtes Bologneser Erlebnis können wir schließlich nur die Via del Pratello empfehlen, wo man noch die Atmosphäre des Bolognas der 70er und 80er Jahre einatmen kann. In dieser Straße ist zum Beispiel das berühmte Radio Alice entstanden. Bummeln Sie durch die vielen Tavernen der Gegend und genießen Sie die böhmische Seele in vollen Zügen.

 

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden über Veranstaltungen und Angebote

Sich anmelden