Anfang / Blog /

Navile-Radweg

Veröffentlicht am 27 Februar 2020 Von Comune di Bologna

Der Navile-Radweg ist ein Rad-/Fußweg, der entlang des Ufers des Navile-Kanals vom Zentrum Bolognas bis nach Bentivoglio verläuft und sich ideal dafür eignet, ein paar Stunden im Freien zwischen Naturschönheiten und Juwelen der Industriearchäologie zu verbringen.

Der zwischen Ende 1100 und Anfang 1200 gebaute Navile-Kanal verband ursprünglich Bologna mit Venedig und war eine wichtige Route für den Seeverkehr, weil er dank aller “Stützen” (Schleusen) und den entlang der Strecke errichteten Wasserwerke bis zum Meer schiffbar war. Er blieb bis nach dem Zweiten Weltkrieg in Betrieb, und an seinen Ufern lagen Produktionssiedlungen, die mit Schaufelrädern wie Öfen, Mühlen und kleine Kraftwerke die vom Wasser gegebene Energie nutzten.

Der Navile-Radweg beginnt an der Porta Galliera um kurz vor der Porta Lame den Sostegno della Bova und gleich danach den Park von Villa Angeletti zu erreichen, der sich am rechten Ufer des Kanals entwickelt.

Auf dem Weg dorthin kann man auch das Museum für industrielles Erbe besichtigen, das die wirtschaftlich-produktive Geschichte der Stadt und ihren Territoriums von der Moderne bis zur Gegenwart dokumentiert.

Darüber hinaus ist es möglich, zahlreiche Stützen aus dem 15. und 16. Jahrhundert zu bewundern, wie den Sostegno del  Torreggiani, Sostegno del Landi , den vom Architekten Vignola wiederaufgebauten Sostegno del Grassi und schließlich den Sostegnodi Corticella, wo der erste Hafen von Bologna stand, den man nach Überquerung der Ponte della Bionda erreichte.

In Corticella befindet sich schließlich auch die Ponte di Corticella, die bereits in Dokumenten aus dem 13. Jahrhundert erwähnt wird und auf das Jahr 1289 zurückgeht. 

An diesem Punkt überquert die Route die Brücke und betritt das Gemeindegebiet von Castel Maggiore. Der letzte Abschnitt Corticella-Castello wurde am Samstag, den 21. Mai 2016 um 12 Uhr in Castello eingeweiht.

Es wird daran gearbeitet, den Radweg bis Malalbergo zu verlängern.



Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden über Veranstaltungen und Angebote

Sich anmelden